Großer Pilates Ball

Das Training mit dem großen Pilates-Ball

Das Pilates-Konzept wurde erfunden, ohne dafür Geräte zu benötigen. Doch mit der Zeit verlangten seine Anhänger nach mehr Möglichkeiten. Neben neuen Übungen, wurden mit der Zeit auch einige Geräte und Zubehör entwickelt. Dazu zählt der große Pilates-Ball, welchen wir dir heute ans Herz legen möchten. Er ist für alle gedacht, welche nach fortgeschrittenen Workouts suchen. Wir erklären dir, worauf du beim Kauf achten solltest.

Großer Pilates-Ball: Unsere Top 3 Empfehlungen

Unsere Empfehlungen
Bildquelle: vadymvdrobot / elements.envato.com

Du möchtest jetzt sofort einen Pilates-Ball für deine Workouts bestellen? Dann wähle eines der drei nachfolgenden Modelle. Es handelt sich dabei um einige der am besten bewerteten Produkte auf Amazon, mit denen viele Sportler bisher sehr zufrieden waren.

Trideer großer Pilates-Ball

Diesen großen Pilates-Ball kannst du mit 45 bis 85 Zentimeter bestellen. Neben den sportlichen Übungen, eignet er sich ebenso als Sitzball fürs Büro. Schwangere Frauen führen auf ihm sanfte Dehnungsübungen durch und stärken ihren unteren Rücken damit. Trideer verspricht, dass der Ball nicht giftig und frei von BPA sowie Schwermetallen ist. Eine passende Fußpumpe liegt bei und dank der Anti-Burst-Technologie platzt der Gymnastikball unter regulärer Belastung nicht. Trideer ist sich seiner Qualität so sicher, dass er einen 30-Tage-Geld-zurück-Service bietet und eine 12-monatige Garantie ausspricht.

Toplus großer Pilates-Ball

Toplus hat diesen Gymnastikball mit einer rutschfesten Oberfläche ausgestattet. Mit bis zu 900kg gilt er als extrem belastbar und macht alle Pilates-Übungen problemlos mit. Dank der beiliegenden Fußpumpe ist er in wenigen Minuten einsatzbereit. Desweiteren zeichnet sich der große Pilates-Ball durch seine rutschhemmende Oberfläche und das nicht-giftige Material aus. Mit seinen 65cm ist er für die meisten erwachsenen Personen sehr gut geeignet.

Umi großer Pilates-Ball

Unter dem Markenname Umi vertreibt Amazon diesen Pilates-Ball aus eigener Hand. Da er bis zu 300kg belastbar ist, kannst du mit ihm alle Übungen durchführen. Die verfügbaren Größen liegen zwischen 48 und 75 Zentimeter. Der Händler bietet dazu eine Größentabelle, damit du die richtige Entscheidung triffst. Hergestellt aus umweltfreundlichem, hypoallergenem Material, wirkt die Oberfläche antimikrobiell und ist zugleich rutschsicher. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die vielen positiven Bewertungen sprechen für diesen Ball.

Amazon Brand - Umi Gymnastikball Anti-Burst Sitzball 48cm-75cm Fitnessball mit Ball Pumpe Pezziball für Yoga Pilates, Balance Übung Core-Training Maximalbelastbarkeit bis 300kg
3.216 Bewertungen
Amazon Brand - Umi Gymnastikball Anti-Burst Sitzball 48cm-75cm Fitnessball mit Ball Pumpe Pezziball für Yoga Pilates, Balance Übung Core-Training Maximalbelastbarkeit bis 300kg
  • Langsames Entleeren - Unser Gymnastikball ist mit der Wabenstruktur hergestellt, die ihn bei einem Durchstich langsam entleeren lässt, wodurch das Verletzungsrisiko durch Stürze auf den Boden verringert wird und Ihnen fürsorglichen Schutz bietet!
  • Anti-Rutsch-Ring-Design – Der Gymnastikball verfügt über Anti-Rutsch-Ringe, die erhöhen, Halt geben und beim Gleichgewicht helfen. Fortschrittliches Rutschschutzmaterial stellt sicher, dass der Ball auf den meisten Oberflächen verwendet werden kann, egal ob zu Hause, im Fitnessstudio oder im Freien.
  • Extra dickes und hochwertiges Material – unser Gymnastikball hat eine dickere Wand von 2 mm, die bis zu 300 kg standhält. Das starke Material ist schön aus ungiftigem PVC-Material gefertigt, frei von BPA und Schwermetallen.
  • Vielseitig: Sie können auf ihnen sitzen, liegen und sich anlehnen, sie eignen sich hervorragend für Crunches, Brücken, Hantelübungen, Yoga-Haltungen, Pilates und mehr.
  • Wählen Sie die richtige Größe: Gymnastikbälle sind in 3 Größen erhältlich, um Ihrer Körpergröße zu entsprechen und die besten Ergebnisse zu erzielen. Bitte überprüfen Sie unsere Größentabelle (Bild 5), um den richtigen Ball für Sie zu finden. Unsere Gymnastikbälle sind auch in 3 Farben mit einer Aufblaspumpe erhältlich, um sie einfach auf die richtige Kapazität aufzublasen.

Einen großen Pilates-Ball kaufen: Darauf gilt es zu achten

Darauf gilt es zu achten
Bildquelle: seventyfourimages / elements.envato.com

Jetzt kommen wir zum versprochenen Kaufratgeber, für den wir die wichtigsten Kriterien recherchiert haben. Wenn du einen Ball kaufen bzw. online bestellen möchtest, kommt es auf folgende Aspekte an.

Die richtige Größe

65 cm, 75 cm oder doch lieber gleich 85 cm? Welche Größe ist für einen Pilates-Ball angemessen? Hierbei wird davon ausgegangen, dass du, auf dem Ball sitzend, mit deinen Beinen einen rechten Winkel bildest. Vergleiche dies mit einem Stuhl, welcher dir diese Position ermöglicht. Bedenke dabei, dass der aufgeblasene Ball etwas nachgeben wird. Runde also zur nächsten Ballgröße auf.

Ebenso kannst du die Sitzhöhe über die Menge an Luft im Ball variieren. Die optimale Größe ist deshalb wichtig, weil du so sicher und effektiv trainieren kannst. Außerdem erhältst du dadurch den bestmöglichen Bewegungsspielraum, ohne dich dabei zu überdehnen.

Material

In der Regel kommt hier PVC zum Einsatz. Das synthetische Material ist sehr belastbar und zugleich günstig in der Herstellung. PVC besitzt eine leicht klebrige Oberfläche und haftet somit an deinem Körper bzw. Sportbekleidung. Jedoch solltest du darauf achten, dass der Pilates-Ball nicht mit Holzmöbeln und Tapeten in Berührung kommt. Eventuell führt dies zu Flecken.

Belastbarkeit / Materialstärke

Einer der größten Preisunterschiede ergibt sich aus der Materialstärke. Sehr günstige Pilates-Bälle sind buchstäblich hauchdünn gefertigt. Bei manchen Modellen wird dir eine „Anti-Burst“-Eigenschaft versprochen. Dies ist ein Hinweis auf ein sehr dickes Material, welches nicht schlagartig platzt. Stattdessen entweicht die Luft bei Beschädigung nur sehr langsam.

Angaben zur Belastbarkeit liefern nur wenige Hersteller. Weshalb du dich vorrangig auf die Materialstärke sowie Rezensionen (siehe unten) verlassen musst.

Haptik

Wie bereits erwähnt, ergibt sich durch das PVC-Material eine leicht klebrige Oberfläche. Vielfach auch als „Anti-Rutsch“ beschrieben. Natürlich funktioniert dies nur bis zu einem gewissen Grad deiner körperlichen Dynamik. Da Pilates weitestgehend aus statischen und langsamen Bewegungsabläufen besteht, bist du damit auf der sicheren Seite.

Um die Haptik noch weiter zu verbessern, verfügen die meisten Bälle über Rillen oder leichte Vertiefungen. Vereinzelt fanden wir sogar Gymnastikbälle, welche halbseitig mit kleinen Noppen versehen waren. Dadurch soll der Halt auf glatten Untergründen zusätzlich verbessert werden.

Design

Das Material eines großen Pilates-Balls kann bei der Herstellung beliebig eingefärbt werden. Beliebt sind hierbei helle und freundliche Farben. Bspw. Hellblau, Pinkt oder Lila. Wenn du es neutral magst, bestell dir einen Ball in Grau oder Schwarz. Bei Letzterem sieht man den Schmutz auch nicht direkt.

Zubehör

Empfehlenswert ist in jedem Fall eine beiliegende Pumpe. Denn einen Ball dieser Größe mit dem Mund aufzublasen, ist sehr anstrengend. Eventuell hast du schon eine passend Pumpe. Dann kannst du dir diesen Aufpreis sparen. Für Anfänger legen manche Marken noch ein paar Anleitungen für die ersten Workouts bei. Manchmal erhältst du sogar exklusiven Zugriff auf Online-Videos. Darüber hinaus gibt es auch große Pilates-Bälle in Kombination mit Widerstandsbändern zu kaufen.

Bewertungen / Rezensionen

Jeder Online-Kauf geht mit dem Risiko einer falschen Entscheidung einher. Deshalb solltest du dich vorher umfassend informieren, bevor du einen Pilates-Ball bestellst. Aufschlussreich sind dabei immer die vorhandenen Bewertungen. Nahezu alle Onlineshops erlauben es, dass Käufer eine Rezension schreiben. Manchmal sogar mit Bildern oder gar einem Video-Upload. Auf diese Weise gewinnst du einen realistischeren Eindruck von den Stärken und Schwächen eines Produkts.

Fazit: Vielseitigere Workouts dank großem Pilates-Ball

Fazit
Bildquelle: friends_stock / elements.envato.com

Auch beim Training gilt: Abwechslung ist Trumpf! Sowohl dein Körper als auch dein Geist möchten regelmäßig herausgefordert werden. Beim Pilates steht dir dafür eine Vielzahl von Übungen zur Verfügung. Mit Hilfe von Geräten kannst du dein Repertoire sogar noch erweitern. Wie zum Beispiel mit einem großen Pilates-Ball. Worauf es beim Kauf zu achten gilt, weiß du nun.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum großen Pilates-Ball

FAQ
Bildquelle: formatoriginal / elements.envato.com

Während unserer Recherche analysierten wir die beliebtesten Fragen zum Produkt. Diese möchten beantworten wir nun abschließend, um dir bei der bestmöglichen Kaufentscheidung zu helfen.

Was ist ein großer Pilates-Ball?

Er besitzt einen Durchmesser von 55 cm bis 85 cm und wird von vielen als Gymnastikball betitelt. In der Tat unterscheidet den Pilates-Ball nichts von einem solchen. Es mag Ausnahmen geben, welche vereinzelt erhältlich sind. Doch im Großen und Ganzen sind ein Pilates-Ball und Gymnastikball im Handel dasselbe.

Sinn und Zweck eines solchen Balls ist es, auf ihm sitzend neue Übungen zu absolvieren. Diese kräftigen deine Muskeln und verbessern die Koordination. Wenn du also nach einer neuen Herausforderung fürs Training suchst, ist der große Pilates-Ball genau richtig!

Was lässt sich mit dem großen Pilates-Ball trainieren?

Die Übungen werden wahlweise liegend oder sitzend auf dem Ball ausgeführt. Manche dienen der Verbesserung deiner Balance, andere stärken deine Bauch- und Rückenmuskeln. Andere Bewegungsabläufe zielen auf eine Kräftigung von Beine und Po ab. Ein großer Pilates-Ball ist für Anfänger nur bedingt geeignet. Du solltest ihn erst verwenden, wenn du bei den Grundübungen keine Schwierigkeiten mehr feststellst.

Wie kann ich einen Pilates-Ball aufpumpen?

Am besten mit einer geeigneten Luftpumpe. Denn mit dem Mund allein wirst du zu viel Zeit benötigen. Falls du keine Pumpe zur Hand hast, gelingt das Aufblasen auch mit einem Kompressor.

Wie reinige ich meinen Pilates-Ball?

In aller Regel genügt es, wenn du ihn mit einem feuchten Lappen abreibst. Dadurch verliert er seinen Schmutz und den Schweiß deiner vergangenen Workouts. Bei schweren Verschmutzungen raten wir zu einer sanften Reinigungslösung, welche auf Fettablagerung spezialisiert ist. Am einfachsten kannst du den Pilates-Ball im aufgepumpten Zustand reinigen und anschließend trocknen lassen.

Eignet sich der große Pilates-Ball auch für Kinder?

Hier kommt es auf die Größe des Kindes an. Grundschüler können darauf sitzen und etwas balancieren. Doch die meisten Übungen sind noch nichts für sie. Wenn dein Nachwuchs mit trainieren möchte, empfehlen wir einen kleinen Pilates-Ball zu kaufen.

Wo kann ich einen großen Pilates-Ball kaufen?

Hin und wieder wirst du ihn bei Drogerien in den wöchentlichen Prospekten sehen. Dasselbe gilt für die Discounter und Supermärkte. In örtlichen Sportfachgeschäften wirst du sehr wahrscheinlich ein paar Modelle kaufen können. Die mit Abstand größte Auswahl bietet dir jedoch der Online-Handel.

Schreibe einen Kommentar